Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

ÖHSV Verbandsmeisterschaft im Para Crossalt

Die erste Verbandsmeisterschaft im Para Cross (Fallschirmzielspringen, Orientierungslauf und Schießen) wurde am 04/05 Juni 2011 vom HFSC Freistadt im Rahmen des traditionellen Int. Freistädter Para Cross ausgerichtet, der schon seit über 30 Jahren stattfindet.

Die Mannschaft des HFSV Wr. Neustadt, in der Soldaten des JaKdo starteten, holte sowohl den Einzel als auch Mannschaftstitel vor den Freistädter Routiniers und der Nachwuchsmannschaft des HSV Red Bull Salzburg.

Am ersten Wettkampftag wurde bei den bekannt schwierigen Verhältnissen am Flugplatz Freistadt fünf Durchgänge im Zielspringen ausgetragen, bevor es am Nachmittag im Brunnwald bei Bad

alt
Hannes Kloiber,Sieger im Zielspringen

Leonfelden auf die OL Strecke ging.

Sieger im Zielspringen mit 33 Zentimeter Gesamtentfernung wurde StWm Kloiber, der als einziger HSV Springer, trotz der Windverhältnisse, immer auf der Elektronik (16cm Radius) landen konnte. Zweiter wurde Hptm Höller mit 218 cm vor Zgf Gernot Alic mit 259 cm.

alt
Gerald Höller, Sieger im OL

Beim Orientierungslauf siegte mit überlegenem Vorsprung Hptm Höller, der die 13 Posten in genau 35 Minuten gefunden hat, Zweiter wurde StWm Kloiber mit 51:00 vor Kpl Hießl 51:40.

Mit diesen Spitzenplätzen hat die Wr. Neustädter Mannschaft eine ausgezeichnete Ausgangsposition vor dem abschließenden Schießbewerb (20 Schuss KK Standardgewehr, liegend frei) geschaffen.

Beim Schießen der ÖHSV Verbandsmeisterschaft hatte Kpl Hießl mit 160 Ringen die ruhigste Hand, StWm Kloiber sicherte sich mit dem zweiten Platz (157 Ringe)

alt
Robert Hießl, Sieger im Schießen

auch den überlegenen Gesamtsieg und Obst Rittenschober wurde mit 153 Ringen  Dritter.

 

alt
Höller, Kloiber, Hießl Verbandsmeister Para Cross Einzel

Sieger in der Einzelkombination und somit erster ÖHSV Verbandsmeister im Para Cross wurde mit 3012 Punkten StWm Hannes Kloiber, HFSV Wr. Neustadt/ ÖBH vor Hptm Gerald Höller, HFSC Freistadt/ ÖBH (2723 Pkt) und Kpl Robert Hießl (2223 Pkt), HFSC Freistadt. Am undankbaren vierten Platz landete nach einem verpatzten Sprung der ÖHSV Sportler des Jahres Zgf Gernot Alic (2087 Pkt).


Die Mannschaftskombination ging an den HFSV Wr. Neustadt/ÖBH (Hptm Höller, StWm Kloiber, StWm Dalsasso) vor dem HFSC

alt
HFSC Freistadt, HFSV Wr. Neustadt, HSV Red Bull Salzburg Verbandsmeister Mannschaft

Freistadt (Obst Rittenschober, Zgf Alic, Kpl Hießl) und dem HSV Red Bull Salzburg (Wm Hufler, G. Huber, C. Kuchner)

Die Teilnehmer am 31. Int. Freistädter Para Cross bedankten sich zum Schluss beim langjährigen Organisator Willi Windisch und freuen sich auf das Para Cross 2012 in Freistadt.

 

 

 

 

 

alt

Ergebnisse und Bilder: http://www.hfsc-freistadt.com/sport/events/paracross2011/paracross2011.php

Bericht des ÖHSV Bundesfachwarts Fallschirmspringen, Obst Gernot Rittenschober.

Alle Fotos Wolfgang Eibl/ HFSC Freistadt freigegeben für nichtkommerzielle Verwendung

 

Heute 122

Gestern 247

Insgesamt 209527

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Geschäftsführung

Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Bundesfachwarte

Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x