Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

ÖHSV Fallschirmspringer sind bei der Weltelite vorne mit dabei

 

Die 31. Weltmeisterschaft der FAI (Fédération Aéronautique Internationale) im Fallschirmspringen in den klassischen Disziplinen (Ziel- und Figurenspringen) wurde mit Unterstützung des ÖBH durch 2 Pilatus Porter Flugzeuge von 28 08 bis 04 09 in NIKSIC/MONTENEGRO ausgetragen.

 

In der Nationalmannschaft des ÖAeC (Österreichischer Aeroclub) waren 3 ÖHSV Springer, der ÖAeC Bundestrainer Gernot ALIC (HFSC FREISTADT) sowie Christian AUSWÖGER Georg und HEIMEL (HSV Red Bull SALZBURG) qualifiziert. Weiters war mit Bernhard SZABADOS (HFSV Wr, Neustadt) ein ÖHSV Junior am Start.

 

Die Mannschaft hat mit dem 5. Platz im Mannschaftszielspringen das beste Ergebnis für Österreich in dieser Disziplin seit 1974 erreicht, arrivierte Nationen wie Frankreich, USA, China oder Deutschland hinter sich gelassen und mit insgesamt 34 cm nur um 7cm eine Medaille verpasst.

 

Die herausragendste Leistung hat Christian Auswöger im Einzelzielspringen geboten, er wurde erst im dritten Stechen gegen den Tschechen Tabor Hynek von der Bronzemedaille verdrängt und damit Vierter.

 

Um die Leistung von Christian richtig einzuordnen muss man den Nullpunkt beim Zielspringen mit einem Durchmesser von 2cm (= eine 2 Cent Münze) auf den Boden legen und dann nach Absprung aus 1000m mit dem Fallschirm folgende Zielgenauigkeit in cm von diesem „Nuller“ erreichen: 2,0,1,0,0,1,1=5cm und dann im Stechen (tie break) 0,1,1cm also gesamt 7 Zentimeter aus10 Sprüngen!

 

Christian Auswöger hat somit heuer nach dem Erfolg beim Dubai Parachuting Gulf Cup 2010, den er im Jänner 2010 mit dem Ergebnis von 0,5,0,0,0,1,0,2,1,2 = 13cm und nach einem spannenden Stechen gewonnen hat, ein zweites Mal ganz vorne in der Weltelite der Zielspringer mitgemischt.

 

Damit ist Christian natürlich bei den ÖHSV Verbandsmeisterschaften am 11. und 12. 09 in FREISTADT Favorit.

 

Glück ab - gut Land

 

Der Bundesfachwart:

( RITTENSCHOBER, Obst)

Heute 122

Gestern 247

Insgesamt 209527

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Geschäftsführung

Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Bundesfachwarte

Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x