Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

HSV Zillenfahren Klosterneuburg

Federankos & Co. einstimmig …
alt
  Fotos: K. Ahammer (2)
Präsident Manfred Federanko
blickt optimistisch in die neue
Saison und …

… bei der 4. Generalversammlung bestätigt! Das war eines der Highlights des traditionellen Startschuss in die neue Zillensaison 2011; aber nur eines!

Präsident Manfred Federanko konnte in seinem Jahresbericht 2010 noch nachlegen. Sportlich wie organisatorisch haben die HSV–Zillensportler der Babenbergerstadt eine durchwegs positive Bilanz hingelegt. Am Wasser und Clubgelände am Klosterneuburger Durchstich/Geschirrarm.

Zur sportlichen Auffrischung mit 4 ersten, 6 Zweiten und 7 dritten Plätzen beendeten sie die vorjährige Zillensaison erfolgreich. Wobei 2 x Bronze bei den Österreichischen Meisterschaften in Pöchlarn besonders glänzt. Glänzend, ja hervorragend gestalteten die HSV–Sportler den  Saisonabschluß um den Hojer– und Harrer Wanderpokal, in Krems, und  kehrten mit je 3 x Gold und Silber, sowie 2 x Bronze zurück in den heimatlichen Klosterneuburger Hafen.

Das Präsidentenresümee …

… war daher nicht von schlechten Eltern. Denn zu den sportlichen Erfolgen kommen noch die Erfolge des HSV–Nachwuchstrio Moritz Haas/Markus Löbl/Lukas Liegler, über 26.000 Zugriffe auf die Homepage www.hsv–zille–klosterneuburg, die Öffentlichkeitsarbeit, wie auch die gesellschaftlichen Ereignisse (Wandertag etc.).

Kein Wunder also, dass auch die Finanzchefin Helga Federanko positiv bilanzieren konnte. Und da war´s klar: Die Neuwahl des Vereinsvorstandes is a g´mahte Wies´n – und so war´s dann auch. Manfred Federanko (Präsident + Sportwart), Ing. Klaus Georg Schmidt (stv. Präsident), Ing. Karl Weber (Schriftführer), Helga Federanko (Kassier) und RegRat Kurt Ahammer (Pressereferent), wurden „einstimmig“ in ihrer Funktion von einer erlesenen (Mitglieder–)Runde bestätigt.

alt
  … setzt besonders auf den HSV-Nachwuchs in
der Zille.

„Gratulation meine Dame und Herren“, nun wieder fleißig in die Hände gespuckt, denn schon am 30. 4. steht der Saisonauftakt mit dem Anrudern am Programm. Und am 19. 6. steigt in Klosterneuburg der offene Zillenbewerb im Rahmen des Austria–Cups und eine Woche später wird in Ennsdorf um den ÖHSV–Verbandsmeistertitel gestangelt, geschoben und gerudert.

Die Österreichische Meisterschaft in Engelhartszell (17. 7.) bildet heuer wieder den Saisonhöhepunkt. Und am Clubgelände wartet viel Arbeit auf fleißige Helfershände!

Bis zum Saisonabschluß …

… am17. 9. gibt´s genug zu tun. Jedenfalls starten  die HSV–Zillensportler mit geballten Optimismus in die Saison und der Herr Präsident hofft, dass die geplanten HSV–Clubbings, jeden Donnerstag ab 16 Uhr, am Clubgelände zahlreiche Mitglieder anlocken werden. „Ein Versuch ist´s jedenfalls wert“, lautet seine hoffnungsvolle Prognose. Und die gilt auch für den HSV–Ausflug am 14. 5. nach Guttenstein oder einer Wanderung.

Da kann man nur sagen: Gut Land für 2011.

Text: RegRat Kurt Ahammer

Heute 229

Gestern 247

Insgesamt 209387

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Geschäftsführung

Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Bundesfachwarte

Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x