Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

alt2.ÖHSV Verbandsmeisterschaft und 32.

 

Internationaler Freistädter  Para Crossalt


Die zweite Verbandsmeisterschaft im Para Cross (Fallschirmzielspringen, Orientierungslauf und Schießen) wurde am 28/29 April 2012 vom HFSC Freistadt im Rahmen des  traditionellen Int. Freistädter Para Cross ausgerichtet, der schon seit über 30 Jahren stattfindet.

alt
Der Sieger beim
Schießen: Obst Michael
EGGER

 

In der Einzelwertung der Verbandsmeisterschaft konnte der Wr. Neustädter StWm Christof Habisch vom HFSV Wr. Neustadt durch ein gutes OL Ergebnis noch Obst Michael Egger/ HSV Red Bull Salzburg, der bis dahin als Gewinner des Schießbewerbes vorne lag, die ÖHSV Goldmedaille abnehmen. Dritter wurde Wm Tobias Hufler/ HSV Red Bull Salzburg.

Das Team des HSV Red Bull Salzburg (Obst Egger, Wm Hufler, Gfr Resch) gewann den Mannschaftstitel vor der Mannschaft des Gastgebers HFSC Freistadt (Wm David Guttmann, Zgf Roland Wagner und Rekr Gabriel Huber aus Salzburg). Die Hausherren  waren in diesem Jahr ohne die früheren Para Cross Sieger und Routiniers Zgf Gernot Alic, Hptm Gerald Höller (beide erkrankt) und Obst Gernot Rittenschober (Wettbewerbsleiter) angetreten, für das nächste Jahr ist aber eine Revanche geplant um den Para Cross Mannschaftstitel wieder einmal nach Freistadt zu holen.

altDie vom Chefschiedsrichter und früheren Obmann des HFSV Wr. Neustadt, Franz Singraber, neu überarbeitete Elektronik Anzeige des Aeroclub für Wind und Ergebnisanzeige beim Zielspringen, wurde beim Para Cross zum ersten Mal eingesetzt, die Springer und der Wettbewerbsleiter waren sehr zufrieden damit. 

alt
  Das Schiedsrichterteam beim 32.
Int. Para Cross , ganz rechts Willi
Windisch

Beim gemeinsamen Abendessen wurde der langjährige Obmann des HFSC Freistadt, Willi Windisch der nächstes Jahr die Vereinsführung abgeben will, das Goldene Ehrenzeichen des ÖHSV verliehen. Willi ist schon mehr als 15 Jahre im Vorstand des Vereines tätig und hat viele Wett-bewerbe erfolgreich ausgerichtet. Außer dem jährlich stattfindenden Para Cross sind auch die klassische Staatsmeisterschaft in Freistadt und die Para Schi Weltmeisterschaft in Gosau durch Willi organisiert worden. Beim diesjährigen Para Cross war er als Schiedsrichter tätig.

alt
Gfr Martin BRÜGGER/
Schweiz Sieger Para
Cross Einzel und Mann-
schaft

 

Die Internationale Wertung ging an Gfr Martin Brügger aus der Schweiz, der vor Karl Kreuzer aus Tirol und dem besten HSV Teilnehmer Obst Michael Egger aus Salzburg landete und damit den Ehrenpreis des BMLVS in die Schweiz entführte. Gfr Brügger hat zwar mit 127 Ringen beim Schießen etliche Punkte verloren, konnte aber seine Konkurrenten durch eine Spitzenzeit beim Orientierungslaufen noch überholen.

alt
  Der Sieger im OL:
Martin Brügger/
Schweiz

Dass er ausreichend Para Cross Routine hat, wurde bei einem Rückblick auf die Geschichte des Freistädter Para Cross klar, der Schweizer war schon beim dritten Int. Para Cross 1982 in Freistadt am Start; damals wurde Para Cross auch in der Schweiz im Rahmen der SIMM (Schweizer Interessensgemeinschaft für militärischen Mehrkampf) noch intensiver durchgeführt.

alt
Der Sieger im
Fallschirmzielspringen
Mjr Roland Lüthi/
Schweiz

 

In der Mannschaftswertung des 32.Int. Freistädter Para Cross waren die mit einem Tiroler verstärkten Schweizer „Älpler“ (Mjr Lüthi, Gfr Brügger, Karl Kreuzer) mit dem Spitzenergebnis von 9221 Punkten nicht zu schlagen. Die Älpler waren in allen drei Disziplinen die beste Mannschaft. Der HSV Red Bull Salzburg (Obst Egger, Wm Hufler, Gfr Resch) erreichte mit 8126 Pkt den zweiten Platz vor einer gemischten Mannschaft des Jagdkommando/ HFSV Wr.Neustadt (StWm Habisch, StWm Wansch, StWm Seibert) mit 7566 Pkt.

 

 

 

Ergebnisse und Bilder: http://www.hfsc-freistadt.com/sport/events/paracross2012/paracross2012.php

 

Alle Fotos Arnold Hohenegger/ HFSC Freistadt
freigegeben für nichtkommerzielle Verwendung


Bericht des ÖHSV Bundesfachwarts Fallschirmspringen,
Obst Gernot Rittenschober

 

 

Heute 26

Gestern 212

Insgesamt 202181

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Geschäftsführung

Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Bundesfachwarte

Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x