Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

HSV Zillenfahren Klosterneuburg

Besinnlicher (Zillen–)Advent & Tsunamiwarnung

Text: RegRat Kurt Ahammer

Mit einem Punscherl am Clubgelände wurde der (Zillen–)Advent eingeläutet. Mit der traditionellen Adventfeier im GH „Blumenstöckel“ gab´s das Adventfinale der Babenberger Zillenfreaks des HSV Zillenfahren Klosterneuburg.

 

alt

Fotos: K. Ahammer (2)
Markus Ziel: Weiter auf
Erfolgskurs mit der Zilli

 

Noch ging´s – Weihnachten stand ja vor der Tür – friedlich zu. Präsident, Ing. Schmidt, begrüßte die Runde, an der Spitze Ehrenpräsident Fritz Liegler und verteilte an die erfolgreichen Aktiven, sozusagen als „kleine“ Anerkennung, zum dritten (!)  Mal Sportleibchen und ein Kapperl von Sponsor RAIKA Klosterneuburg.

Anerkennung ist de facto der falsche Ausdruck, denn die Leiberln + Kapperln gab´s „erstmals (!) aus dem Karton gefischt!“ Wo verkroch sich das bisherige weihnachtliche Flair mit einem Weihnachtspackerl, wie unter Federankos Ära?

In einem Punkt wurde die jahrelange Tradition – zur Einstimmung auf Weihnachten – nicht unterbrochen. Nur diesmal musste der Medienreferent als Vortragender (hat´s ganz gut gemeistert) für Helga Federanko einspringen. Aber sie hat wie die Jahre zuvor, für die besinnlichen Gedanken gesorgt.

DoppelÜberraschung:

► Einmal für den „Jungstar“ des HSV Zillensport Klosterneuburg, Markus Liegler (Sieger des Austriacup 2013/Kategorie Junioren), gab´s als Anerkennung ein Ruder und

►  „Jungpapa“ Thomas Hametner wurde zur Geburt von Söhnchen Paul (1. 12.  2013) mit einem Gutschein gratuliert.

Kaum waren die letzten offiziellen Worte verklungen wurde das Büffet gestürmt und an den vollbesetzen Tischen (teilweise heftig, teilweise sachlich) fleißig diskutiert und Pläne für´s kommende Jahr geschmiedet, denn …

… am 14. 2. 2014 geht´s wieder los …

… mit der Generalversammlung 2014, verkündete Präsident, Ing. Klaus Schmidt, der illustren Adventrunde. Aber da wird´s bestimmt nicht besinnlich zugehen. Da geht´s härter zur Sache, wie beim heimlichen Lauschenangriff zu hören war.

alt

  Im vollbesetzten Extrastüberl wurde fleißig über die (Zillen–)Zukunft diskutiert

Grund liegt auf der Hand

Der Rücktritt von Manfred Federanko, am 9. 9. 2013, als Vizepräsident und Sportwart, gefolgt von zwei weiteren Rücktrittsankündigungen, am 14. 10. 2013 (Schriftführer + Medienreferent) bei der bevorstehenden Generalversammlung und auch der Herr Präsident kündigte bei der Adventfeier an, dass er nur bei entsprechender Zustimmung weitermachen wird!

Die Folge: Für´s Clubgelände, am Klosterneuburger Geschirrarm, gibt´s eine Tsunarmiwarnung, oder wird´s doch nur ein (Funktionärs–)Lüfterl?

Für Spannung und harte Diskussionen gibt´s Stoff genug und alles wartet – und hofft – auf einen Neustart der neu zu wählenden Führungsriege und dass der Tsunami ausbleibt und die HSV–Zillenfahrer der Babenbergerstadt wieder in ruhigen Gewässern, mit einem starken, geschlossenen Vereinsvorstand, mit ihrer Zilli auf Erfolgskurs stangeln können.

Das Anforderungsprofil für die Funktionäre liegt auf der Hand: Fachwissen, Erfahrung, Problemlösungen in ruhiger Atmosphäre, Engagement, sowie sachliche Diskussion im Sinne  des Vereins als „Diener der Aktiven!“

Fehl am Platz sind Eitelkeit und Demütigung der Alten mit Verweis auf ein „Generationsproblem“ (© Ing. K. Schmidt/8. 5. 2013).

Prognosen sind schwer, die Politik hat´s uns ja vor wenigen Wochen vorgemacht. Jedenfalls lebt nach wie vor die Hoffnung endlich auf Ruhe in der Vorstandsetage!

Das letzte und entscheidende Wort haben am 14. 2. 2014 die Mitglieder.

Wir werden ja sehen. Jetzt heißt´s einmal abwarten und Kaffee trinken, wobei die Aktiven zum Training aufgefordert sind. Denn 2014 wird auch mit der Zilli kein Honiglecken!!

 

Heute 229

Gestern 247

Insgesamt 209387

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Geschäftsführung

Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Bundesfachwarte

Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x