Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Zillen– (Jahres–)Highlight im …

… Klosterneuburger Geschirrarm

Text: RegRat Kurt Ahammer

alt

  Foto: K. Ahammer

Am 29. Juni 2014 steigt im Klosterneuburger Geschirrarm + Donau, das diesjährige Zillen–(Jahres–)Highlight: Die Österreichische Meisterschaft 2014 im Zillenfahren.

Durchführender Verein ist der HSV Zillenfahren Klosterneuburg – und seine Aktiven zählen zu dem Mitfavoriten auf einen Stockerlplatz. Wohlgemerkt in allen Kategorien, von den Schülern bis in die Altersklasse + Mannschaftswertung, wobei gerade bei den Schülern nicht die HSV–Athleten aus der Babenbergerstadt, sondern die vom HSV Ennsdorf zu den großen Favoriten zählen.

Foto: Archiv
Am 29. 6. lautet das
Motto: Volle Kraft 
voraus mit der „Zilli“

 

Also: Am 29. Juni 2014 kommt die gesamte österreichische Zillenelite nach Klosterneuburg, um ihre Meister des Jahres zu ermitteln. Und statt Fußball–WM vor dem Patschenkino, oder dröhnende Musik + Menschenmassen, auf der Wiener Donauinsel, lohnt sich auf jeden Fall ein Abstecher auf den Normannensteg an der Donaustrasse, um die besten Zillensportler Österreichs anzufeuern.

Start ist um 9 Uhr im Einer–Bewerb und nach einer Stärkung beim HSV–Büfett im Katastrophenlager der Freiwilligen Feuerwehr, geht´s um ca. 14 Uhr im Zweier–Bewerb weiter.

Die Siegerehrung findet um 16 Uhr am Clubgelände des HSV Zillenfahren Klosterneuburg statt – und da geht sich dann noch  immer ein Finalbesuch, samt Feuerwerk, beim Wiener Donauinselfest aus.

Für unsere (Babenberger–)HSV-Athleten steht eine Woche davon in Au/Donau die ÖHSV–Verbandsmeisterschaft am Programm und die gilt für sie als Generalprobe für das ganz große  (Jahres–)Highlight.

Nur noch so viel: Die Klosterneuburger HSV–Athleten trainieren schon fleißig mit ihrer „Zilli“ und das Organisationsteam, unter Chef Manfred Federanko, hat alles im Griff.

 

 

Heute 181

Gestern 247

Insgesamt 209586

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Geschäftsführung

Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Bundesfachwarte

Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x