Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Neuer Vorstand beim HSV L / ZV Ennsdorf

  von links nach rechts -  geschäftsführenden Obmann Ing. Zehetner Martin – Ehrenobmann Franz Wolfinger – Wolfinger Manfred – Mitterhuber August – Bürgermeister Alfred Buchberger bei der
Übergabe der Ehrenzeichen.

Ehrung nach 45 Jahren Vorstandstätigkeit für Franz Wolfinger

Der HSV L / ZV Ennsdorf hat bei seiner Generalversammlung eine neuen Vorstand gewählt. Außerdem wurde dem scheidenden Kassier und langjährige Obmann Franz Wolfinger der Titel Ehrenobmann zuerkannt. Manfred Wolfinger und August Mitterhuber bekamen für ihre langjährige Tätigkeit für den Verein und die außerordentlichen sportlichen Erfolge
das Ehrenzeichen in Gold überreicht.

Nach 45 Jahren im Vorstand und die überwiegende Zeit als Sektionsleiter und Obmann des Vereines scheidet der Gründervater des HSV in Ennsdorf Franz Wolfinger freiwillig aus dem Vorstand aus. Er konnte jedoch noch überzeugt werde , dass als Beisitzer im Verein noch viel Arbeit für ihn ansteht und er so dem Verein noch sehr hilfreich sein kann.
 

Ehrung Aigner Angela Silberner Zillenfahrer

 

Ebenfalls nicht mehr zur Verfügung steht uns unsere langjährige Schriftführerin Angela Aigner die nach 15 jähriger Tätigkeit ebenfalls dem Vorstand Lebewohl sagt. Wichtig für unseren Verein ist aber die Treue der Beiden für den Weiterverbleib als Mitglied und als fleißige Helfer bei den diversen Veranstaltungen und Festen. Frau Aigner Angela hat für ihre besonderen Verdienste um den HSV Ennsdorf den silbernen Zillenfahrer überreicht bekommen.
 
Ebenfalls geehrt wurden für langjährige Mitgliedschaft Herr Staffelleitner Reinhard und Herr Hofmann Johann. Frau Mitterhuber Manuela  bekam für besondere Verdienste den Zillenfahrer in Bronze überreicht.

  Ehrung Mitterhuber Manuela Bronzener Zillenfahrer


Für die Staatsmeistertiteln in den Klassen F5-M , F5-E und F5-M wurden die drei Staatsmeister im RC Segeln Grammer Jürgen, Oberreiter Gerald und Wolfinger Manfred mit dem Sportehrenpreis geehrt. Eine besondere sportliche Höchstleistung vollbrachte Gerald Oberreiter im Jahr 2014. Er gewann den Alpen Adria Cup, den Grenzlandcup und als Höhepunkt den Europacup im RC Segeln.
 

Ehrung  Europacup, Alpen Adria Cup und Grenzlandcup Sieger sowie Staatsmeister in der Klasse F5-10 Oberreiter Gerald

 

Bürgermeister Buchberger Alfred gratulierte den erfolgreichen Sportlern und dankte dem Vereinsvorstand für die getane Arbeit der letzten Jahre und leitete die Neuwahlen des Vereines. Zum Obmann und zum geschäftsführenden Obmann wurden Manfred Wolfinger und Martin Zehetner wiedergewählt. Sektionsleiter Zille Mitterhuber August, Sektionsleiter RC Segeln Oberreiter Gerald. Neuer Schriftführer Buchegger Karl Heinz.

  Ehrung Staatsmeister F5-M Grammer Jürgen


Besondere Herausforderungen der RC Segler  für das Jahr 2015 sind die Weltmeisterschaften in der Ukraine sowie die Durchführung der 20igsten Pichlingersee Regatta von 14. bis 19. April 2015 und die Abhaltung der Attersee Regatta von 17. bis 20. September in Weyregg.
Weiteres werden wieder sämtliche Ranglistenregatten in Österreich und die intern. Regatten im Ausland die zum Europacup, Alpen Adria Cup und Grenzlandcup zählen besucht.
Aufbauregatten für die WM in der Ukraine werden in Wien, am Neusiedlersee, in Cavazzo in Italien sowie die int. Deutschen Meisterschaften in München besucht.
Es werden auch wieder Schiedrichterkurse und Regelkundekurse durchgeführt. Für Interessenten steht Ihnen Herr Oberreiter Gerald 0676 9301601 zur Verfügung.
 
Für die Zillenfahrer, die heuer wieder ein Rennen mit Landes und Verbandsmeisterschaften auf der Enns am 21.Juni beim Bootshaus durchführen werden, ist es besonders wichtig, nach den schwierigen letzten Jahren (Hochwasser, kein Wasser in der Enns wegen der Arbeiten an der Schleuse)
wieder neue Zillenfahrer(innen)  in den Verein zu bekommen und die Jugendarbeit voranzutreiben.
Es sind alle Interessierten eingeladen beim Training zu schnuppern und dann am Wasser die Praxis des Zillenfahrens zu erlernen.
Training im Turnsaal jeden Donnerstag ab 18:00 Uhr
Ansprechpartner: Zehetner Martin 0676 3095578
 
 
Der Verein wird heuer wieder die Maiandacht am 6.Mai um 19:00 Uhr beim Bootshaus.
Weiteres gibt es heuer ein Sommerfest am 11.Juli ab 18:00 Uhr beim Bootshaus.
In den Ferien gibt es in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Ennsdorf wieder den Ferienspass.
Auskünfte auch beim Obmann Manfred Wolfinger 0676 5113177

 

Heute 10

Gestern 231

Insgesamt 195418

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Geschäftsführung

Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Bundesfachwarte

Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x