Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

ÖHSV Präsident GenMjr PERNSTEINER nahm am

BUSINESS Run 2015 in WIEN teil

Mit der neuen Rekordteilnehmerzahl von 30.000 Sportlichen aus 1.123 Unternehmen ging am Donnerstag dem 3.9.2015 der 15. Wien Energie Business Run beim Wiener Ernst-Happel-Stadion zu Ende.

Die Läufer fanden auf der 4,1 Kilometer langen Strecke perfekte spätsommerliche Bedingungen vor.

Das Österreichische Bundesheer hat heuer mit 540 Teams seine Teilnehmerzahl seit 2001 verdoppelt und stellte 2015 die größte Mannschaft.

Bundesminister Gerald Klug war bei der Preisübergabe dabei und übernahm stellvertretend für alle Bundesheerteams die Trophäe: “Der Wien Energie Business Run bringt Jahr für Jahr zigtausende Menschen in Bewegung. Mit über 1.400 Aktiven ist das Österreichische Bundesheer hier als starke Einheit aufgetreten. Darauf bin ich besonders stolz.”

Den Tagessieg in der Teamwertung holten sich die Orientierungsläufer vom Heeresleistungssportzentrum SEEBENSTEIN Rekr, MERL Robert, Kpl REINER Matthias und Zgf KERSCHBAUMER Gernot vom Österreichischen Bundesheer.

 

Heute 228

Gestern 247

Insgesamt 209386

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Geschäftsführung

Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Bundesfachwarte

Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x