Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Österreichische Heeressportler dominieren

Paraski Weltmeisterschaft 2015

Sebastian Graser verteidigt den Juniorenweltmeister Titel
Die Österreichische Damenmannschaft gewinnt ebenfalls Gold

 

Der ÖHSV Junior Sebastian Graser/ HSV Red Bull Salzburg konnte bei der Paraski Weltmeisterschaft in Unterammergau/ DEU seinen Junioren Weltmeistertitel verteidigen.

Alle österreichischen Medaillengewinner sind HSV Sportler und Sportlerinnen.

Die Nationenwertung (Medaillenspiegel) ging an Österreich - Juniorenweltmeister Sebastian Graser

Marina Kücher errang in der Damen Einzelwertung die Silbermedaille und Magdalena Schwertl Bronze, gemeinsam gewannen die die HSV Damen Gold in der Mannschaft vor Schweiz und Russland.

Die Herrenmannschaft musste sich wie im Vorjahr mit dem 4. Platz und Blech zufriedengeben. Bester Österreicher wurde Toni Gruber auf dem 7. Rang

Der offizielle Bericht der FAI ist auf
http://www.fai.org/ipc-events/ipc-news-of-events/39220-15th-paraski-championships-day-5

Alle Ergebnisse sind auf

http://www.wpc2015.dfv.aero/     und   http://www.ipc-wcresults.org.uk/Unterammergau/results.html

Die österreichischen Heeressportler sind im internationalen Paraski Zirkus nicht nur als Teilnehmer, sondern auch als Funktionäre tonangebend.

Obst Michael Egger ist der Vorsitzende des internationalen Paraski Komitees der FAI und war in Unterammergau Jury Vorsitzender, Vzlt Hans Huemer war für die Auswertung zuständig, Obst Gernot Rittenschober war als Chefschiedsrichter, Arnold Hohenegger als Schiedsrichter und als Felix Baumgartner Hubschrauberpilot im Einsatz.

Der HSV Red Bull Salzburg hat den Zuschlag für die 16. Paraski WM 2017 erhalten und wird den Wettbewerb gemeinsam mit der Gemeinde Alpendorf St. Johann i.P. ausrichten.

 

Fotos: Hans Huemer freigegeben für nicht kommerzielle Veröffentlichung
Bericht: Bundesfachwart Fallschirmspringen

Obst Gernot RITTENSCHOBER

Heute 122

Gestern 247

Insgesamt 209527

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Geschäftsführung

Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Bundesfachwarte

Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x