Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Damen Silber beim 2. Weltcup Bewerb 2015

Magdalena Schwertl erkämpfte sich die Silbermedaille der Damen
beim zweiten Bewerb der WORLD CUP SERIES in BLED/ Slowenien

Magdalena Schwertl konnte sich von 26. bis 28. Juni in BLED/ SLO mit 3cm im spannenden achten und somit letzten Durchgang im starken internationalen Feld der Damen gegen mehrere frühere Siegerinnen bei Weltcup und Weltmeisterschaften die Silbermedaille sichern.

Sie landete mit einer Totalabweichung von 16cm hinter der Französin Stephanie Texier (13cm) und vor der Polin Monika Sadowy mit 16cm
(Anm.: Die Französin und die Polin sind beide sehr erfahrene CISM Militärfallschirmspringerinnen).

Für Magdas Teamkollegen Thomas Reisenbichler und Sebastian Graser hatte der letzte Durchgang allerdings verheerende Folgen.
Thomas, der nach sieben Sprüngen mit nur 3 cm Abweichung geführt hatte, verpatze im letzten Sprung mit 9 cm Abweichung die Chance auf seine erste Goldmedaille im Weltcup und belegte am Ende mit 12cm unter 172 Athleten 'nur' Platz 34.

Sebastian Graser hatte mit 5cm Abweichung im letzten Durchgang um nur einen Zentimeter zu viel ausgefasst (gesamt 19cm) und musste sich damit in der Juniorenwertung mit dem undankbaren 4. Platz begnügen. Die Silber und Bronzemedaille wurde mit jeweils 18cm an einen Franzosen und einen Schweizer vergeben.       
Das Team des HSV Red Bull Salzburg 1 (Reisenbichler, Schwertl, Graser, Gruber & Kücher) erreichte den 15. Platz von insgesamt 40 Mannschaften.


In der Weltcup Zwischenwertung der Junioren führt Sebastian Graser, der am 1. Juli seinen Grundwehrdienst beim HSZ antritt, punktegleich mit dem Schweizer CISM Springer Nicolas Baumann.
Diese Weltcup Führung gilt es von 10.-12. Juli beim dritten Weltcup Bewerb in PEITING/ DEU zu verteidigen.

Ergebnisse und Termine der Weltcup Serie sind unter www.parawcs.com

Foto:   HSV Red Bull Salzburg
Bericht: Bundesfachwart Fallschirmspringen
Obst Gernot RITTENSCHOBER

Heute 123

Gestern 247

Insgesamt 209528

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Geschäftsführung

Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Bundesfachwarte

Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x