Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Wieder Weltcup Medaillen für ÖHSV Springer beim 4. Bewerb 2015 in BELLUNO/ITA

Sebastian Graser gewinnt bei den Junioren und baut seine Weltcup Gesamtführung weiter aus

Gernot Alic gewinnt mit 3cm aus 7 Durchgängen Bronze in der Master Kategorie

Der Rekrut beim HSZ Sebastian Graser vom HSV Red Bull Salzburg hat im 4. Bewerb der Weltcup Serie wieder ein ausgezeichnetes Ergebnis ersprungen.

Er wurde mit 12cm Abweichung Sieger der Junioren und konnte damit nach 4 von 6 Bewerben seine Junioren Weltcup Gesamtführung auf 330 Punkte ausbauen. Zweiter wurde mit 13cm nur einen Zentimeter dahinter Kailed Mohammed Shajea aus Qatar und Dritter mit 14cm Mohammed Albloushi aus Dubai.

Der Zweitplatzierte in der Weltcup Zwischenwertung, Ondrej Zak aus Tschechien, liegt mit 230 schon um 100 Punkte (das ist die Punktzahl für einen Sieg) abgeschlagen dahinter, dicht gefolgt vom Dritten Nicolas Baumann aus der Schweiz mit 212 Pkt.
Nur noch diese drei Springer können rein rechnerisch den Weltcup Gesamtsieg holen, für Sebastian reichen aber zwei durchschnittliche Ergebnisse währen die anderen gewinnen müssten.

Der Sieg von Sebastian im bisher stärksten Teilnehmerfeld der Saison 2015, an der mehrere Junioren Teams (z.B. aus Qatar, Dubai) teilgenommen haben, kann als Vorentscheidung der Weltcup Gesamtwertung gesehen werden.

Zwischenwertung der Junioren Weltcup Serie 2015

POS ATHLETE M/F CAT NAT C1 C2 C3 C4 C5 C6 TOTAL
1 GRASER SEBASTIAN M Junior AUT 80 50 100 100     330
2 ZAK ONDREJ M Junior CZE 100 NP 80 50     230
3 BAUMANN NICOLAS  M Junior SUI 50 80 60 22     212
4 ZAHLER CHRISTOPH  M Junior GER NP 36 50 20     106
5 BINELLO ALESSANDRO M Junior ITA 40 16 NP 45     101
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein zweites Spitzenergebnis konnte der Routinier Gernot Alic/ HFSC Freistadt abliefern und zeigte damit seine gute Form vor der Europameisterschaft in Montana/ Bulgarien, die in 2 Wochen stattfinden wird. Er konnte im ausgesprochen starken Teilnehmerfeld (44 Mannschaften, 220 Teilnehmer) mit nur 3cm Gesamtabweichung aus den 7 gewerteten Durchgängen zwar nur den 5. Platz belegen, (der Sieger Giuseppe Tresoldi hatte den Nullpunkt mit 2cm Durchmesser jedesmal genau getroffen!) In der Master Wertung (>50) konnte Gernot aber die Bronzemedaille gewinnen und sich damit vor einigen früheren Weltmeistern platzieren.
 
Die letzten zwei Weltcup Bewerbe finden 4-6 September in Thalgau und das Finale in Locarno/ SUI 18-20 Sep statt.

 
Alle Ergebnisse der Weltcup Serie sind unter www.parawcs.com zu finden,
die Ergebniss von Belluno sind hier: http://www.parawcs.com/belluno/?q=node/194
 
Foto: Obst Michael Egger, freigegeben für nichtkommerzielle Verwendung Bericht:
Bundesfachwart Fallschirmspringen Obst Gernot Rittenschober
 
 

Heute 123

Gestern 247

Insgesamt 209528

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Geschäftsführung

Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Bundesfachwarte

Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x