Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

100% ÖHSV Staatsmeister im Fallschirm Zielspringen

Sebastian Graser bricht den österreichischen Juniorenrekord mit 3 x 0,00 in Serie

Der ÖAeC Landesverband Steiermark mit dem Sektionsleiter Günter Draxl an der Spitze hat am 9.-10. Juli 2016 die Staatsmeisterschaft im Fallschirm Zielspringen am FlugplatzTimmersdorf/ Leoben ausgerichtet.

Dabei wurde auch die im Mai den Eisheiligen zum Opfer gefallene Juniorenmeisterschaft nachgetragen.

  2cm Nullpunkt

In einem spannenden Finale konnte die erste Mannschaft des HSV Red Bull Salzburg mit zwei ausgezeichneten Durchgängen von 4 bzw. 6cm (d.h. 10cm mit 5 Springern in zwei Sprüngen) und einer Totalentfernung von 115cm noch vom dritten auf den ersten Platz vorrücken. Die bis dahin führende Mannschaft vom ASKÖ Aqua Life Graz wurde mit 120cm Zweiter knapp vor der zweiten Mannschaft HSV Red Bull Salzburg mit 122cm. Die Zielergebnisse haben internationales Niveau da in Österreich alle 5 Ergebnisse gezählt werden während international jeweils das schlechteste Ergebnis einer Runde gestrichen werden kann.

2. Aqua Life Graz 1. HSV Red Bull Salzburg RED    3. HSV Red Bull Salzburg BLUE

 

Die Einzelwertung der Herren und auch der Master Klasse (>50) ging an Gernot Alic vom HFSC Freistadt. Er konnte sein Ergebnis vom Vorjahr halbieren und mit 6cm aus 9 Sprüngen ein Spitzenergebnis erreichen.

Der HSZ Leistungssportler Gfr Sebastian Graser ebenfalls vom HSV Red Bull Salzburg, hat am ersten Wettkampftag einen Sprung neben die elektronische Matte gesetzt und dafür 18cm kassiert, damit hatte er am Samstagabend nach drei Sprüngen bereits 21cm verbucht. Dann hat er aber am Sonntag die beste Serie des Wettkampfs gesprungen und mit 0, 0, 0, 1, 0, 0 und dem Gesamtergebnis von 22cm den Juniorentitel und mit insgesamt 6 Nullern auch den Erzberg Cup geholt.

 

(v.l.n.r) 2. Nagele, 1. Alic, 3. Reisenbichler

Die Serie von 3x0+1 ist auch ein neuer österreichischer Juniorenrekord (bisher 3x0+3)

Insgesamt ein äußerst erfreuliches Ergebnis für die HSV Zielspringer, zweimal hintereinander alle Staatsmeistertitel erhöht den Leistungsdruck für alle bei der Staatsmeisterschaft 2017.

Gfr Sebastian Graser kann heuer noch bei zwei Weltmeisterschaften (CISM 17-29. Juli in Moskau/RUS und FAI Mondial 11-20 Sept.Chicago/USA) seine Form bestätigen, dazu wünsche ich ihm jeweils 6 oder noch mehr mehr Nuller.

(v.l.n.r.) 2. Kücher, 1. Schwertl, 3. Hochrieser  

Auch die Staatsmeisterin 2015, Magdalena Schwertl/ HSV Red Bull Salzburg, hat ihren Titel verteidigt und mit dem Ergebnis von 11cm hätte sie bei den Herren die Bronzemedaille gewonnen.

 

Alle Ergebnisse sind auf http://www.aeroclub.at/download/sm_ziel16_ergebnis.pdf

Pressebericht und Fotos auf  http://www.kleinezeitung.at/s/steiermark/leoben/peak_leoben/5045350/Timmersdorf_Meisterspringer-mit-Fallschirm-am-Punkt

http://www.kleinezeitung.at/s/steiermark/leoben/peak_leoben/5047208/index.do

und

http://aero.segelflug.at/2016/07/11/staatsmeisterschaft-fallschirm-zielspringen-2016/

Fotos: HSV Red Bull Salzburg und segelflug.at
Bericht: Bundesfachwart Fallschirmspringen

Obst Gernot RITTENSCHOBER

 

 

Heute 78

Gestern 189

Insgesamt 202021

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Geschäftsführung

Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Bundesfachwarte

Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x