Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x
Nachwuchsförderung auf Schiene:

ÖHSV–Jugend im Aufwind

Text: RegRat Kurt Ahammer

 

Fotos: K. Ahammer (3)

Der ÖHSV bietet seinem Nachwuchs eine breite Sportpalette, vom …

 

Prognose: Der Altweibersommer ist herzlichst willkommen.

Hoffentlich folgt dem verregneten Sommer ein stürmischer (Heeressport–)Herbst, mit jugendlichem Sonnenstrahl am ÖHSV–Himmel.

Die Kinder und Jugendlichen der HSV vom Ost bis West, von Nord bis Süd, sind gerüstet.

 

Der ÖHSV bewegt sich!

alt
  … Gewichtheben bis …

„Das Jahr 2010 steht im Zeichen der Jugendförderung“, gab ÖHSV–Präsident, Gen Mag. Edmund Entacher die Linie vor und präzisierte: „Der Hauptanteil der Jugendförderung findet im Bereich Breitensport statt und die wird von uns finanziell gefördert“.

Den Präsidentenworten folgend, beschloss der Verbandsvorstand eine finanziell schwerpunktmäßige Jugendförderung; sozusagen als Jahrespremiere des ÖHSV in seiner 43jährigen Erfolgsstory – und die soll ja noch Jahrzehnte weitergehen! Und da ist der Nachwuchs geforderter. Geforderter in vielfachen Sportbereichen.

 

Beispiel gefällig?

„Gut Land, bei gezielter Nachwuchsarbeit war u.a. das heurige Motto“, bestätigte uns der Babenberger HSV–Zillenchef, Manfred Federanko. Logo: Er ist der (Zillen–)Motor beim Nachwuchs und im HSV, und das (Schüler–)Duo Moritz Haas & Markus Löbl machte ihm die größte Freude, wie die Ergebnisse bei den

 

● ÖHSV–Verbandsmeisterschaften mit Silber im Schüler Einer (Haas) und Schüler Zweier (Haas/Löbl), sowie den

● Österreichischen Meisterschaften mit Bronze im Zweier und beim

● Saisonabschluß in Krems um den Hojer– und Harrer–Wanderpokal mit den Rängen 1 – 3 im Schüler Zweier, wobei neben den Shootingstars Haas/Löbl auch Lukas Liegler erstmals am Stockerl stand,

beweisen. Damit lösten sie die Vorgabe des ÖHSV, der Nachwuchs– und Jugendarbeit Vorrang einzuräumen, vorbildlich.

  … zum Zillenfahren.

Von der Zille auf die Maschin

Nicht nur im Zillensport bestimmt der HSV–Nachwuchs das Tempo. Auch mit dem Queues machen die jungen HSV–Akteure des Heeres–Snooker & English Billards Club Furore. Von den Tänzern des HSV Wien und HSV Zwölfaxing ganz zu schweigen. Sie fegen über´s Tanzparkett, das einem das Herz höher schlagen lässt.

Ebenso die jungen Jiu Jitsus des HSV Großmittel mit ihrem großen Kämpferherz und nicht zu vergessen die meisterlich orientierten OL-Läufer aus Pinkafeld und Wr. Neustadt, bzw. die Athleten mit ihrer Hantel aus dem Tullnerfeld, unter Regie von FOI i.R. Leopold Höller, an der SHS Tulln.

Und im Westen?

Da lassen die jungen ENDURO Sportler im Kinder– und Jugendalter die Motoren so richtig auf Touren kommen. Und die HSV–Hupfer aus der Mozartstadt springen wie die Alten, so nach dem Sprichwort: Wie die Alten summen, so die Jungen brummen!

Wir könnten die Liste noch lange fortsetzen. Sie ist ein adäquater Querschnitt in der erfolgreichen Jugend- und Nachwuchsförderung in den HSV – und so soll es bleiben!

Heute 26

Gestern 212

Insgesamt 202181

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Geschäftsführung

Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Bundesfachwarte

Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x